Reit- und Rennverein Walldorf e.V.
Reit- und Rennverein Walldorf e.V.

09.-12.07.2015 Baden-Württembergische Meisterschaften in Schutterwald

Vizemeisterschaft für Vivien & Christoph Niemann bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften in Schutterwald

12.07.2015

Wir gratulieren Christoph Niemann mit Don William 2 und seiner Tochter Vivien mit Wirsol's Cipollini zur Vizemeisterschaft bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften in Schutterwald recht herzlich. Vivien Niemann holte die Vizemeisterschaft in der Klasse Championat Dressur U25 und ihr Vater in der Klasse Dressur Reiter.

 

1. Platz     Stephan Köberle mit Darjeeling (TSG Breisgau)
1. Platz     Isabelle Steidle mit Long Drink (Reitclub Bodenseereiter)

2. Platz    Christoph Niemann mit Don William (RRV Walldorf)
3. Platz    Nicole Casper mit Birkhof's Don Diamond (LPSV Donzdorf Alb/Fils)

 

 

*Bildquelle: http://www.bwm-schutterwald.de/aktuelles.php?show=1050#item1051 

 

1. Platz     Alexandra Stadelmeyer mit Duke of Swing (RV Geislingen/Steige)
2. Platz     Vivien Niemann mit Wirsol's Cipollini (RRV Walldorf)

 

* Bildquelle: http://www.bwm-schutterwald.de/aktuelles.php?show=1051#item1050

 

Drittes Euro-Gold für Vivien Niemann

04./05.07.2015

Wir gratulieren Vivien Niemann ganz herzlich zum Manschaftsgold bei den Dressur-Europameisterschaften der Jungen Reiter (U22).

 

Von Roland Kern (Rhein-Neckar-Zeitung)

Vidauban. Vivien Niemann geht es momentan besser als den EU-Politikern: Sie hatmit„Euro“kein Problem. Europa liegt ihr. Die 21-jährige Walldorfer BWL-Studentin hat in Vidauban an der Coted’Azur

mit dem deutschen Team Mannschaftsgold bei den Dressur-Europameisters der Jungen Reiter (U22) gewonnen.

Für die Tochter von Landestrainer Christoph Niemann ist es bereits die dritte Goldmedaille bei Europameisterschaften und bei ihrer vierten Championatsteilnahme. Als Juniorin (U19) gewann

sie bereits zweimal Euro-Gold. Damit ist Niemann die erfolgreichste Nachwuchs-Dressurreiterin, die Baden-Württemberg je hervorgebracht hat. Die erneute Goldmedaille ist auch ein Abschiedsgeschenk – es ist Niemanns letztes

Jahr in einer Nachwuchsaltersklasse. Mit 75,263 Prozent der Punkte machte die deutsche Schlussreiterin Bianca Nowagmit Fair Play den deutschen Siegkomplett. Zuvor hatte Ann-Christin Abbelen

mit Fürst on Tour mit einer 73,7-Prozent-Runde Gold in greifbare Nähe gerückt. Am Vortag hatten Claire-Louise Averkorn und

eben Vivien Niemann den Weg bereitet. Silber ging an das junge Team aus den Niederlanden, Bronze an Schweden. Besonders hoch ist Vivien Niemanns Erfolg deshalb einzuschätzen,weil sie auf

ihr Nachwuchspferd gesetzt hat. Don Vertino geht erst seit der letzten Saison in der schweren Klasse. Die Niemanns mussten das Jahr über auch ganz schön starke Nerven beweisen. Denn bei der ersten EM-Sichtung an Pfingsten in Wiesbaden schlichen sich in die Vorstellungen des unerfahrenen Fuchses immer wieder kleine Fehler ein. „Ruhig bleiben“, mahnte da der mit allen Wassern gewaschene Dressurprofi und Landesrekordmeister, „abgerechnet wird zum Schluss“. Diese Erfahrung bewahrheitete sich. Vor zwei Wochen bei

der entscheidenden Sichtung in Hagen steigerte sich Don Vertino von Prüfung zu Prüfung – amEndekamniemand mehr an den Niemanns vorbei, die bundesweitundinternational inderSzenelängst

„Jemand“ sind. Christoph Niemann, 58, gebürtiger Emsländer, einst Schüler des berühmten Dr. Reiner Klimke und seit 30 Jahren in Nordbaden ansässig, hat schon Reiter zu Olympischen Spielen geführt

und trainiert auch im Moment Schüler auf fast allen Kontinenten. Auch Viviens Mutter Ilona ist gelernte Berufsreiterin und Trägerin des Goldenen Reiterabzeichens. Seit sieben Jahren sind sie mit ihrem Ausbildungsstall am Walldorfer Reit- und Rennverein ansässig.

An den nächsten beiden Tagen geht es in Vidauban in der Einzelwertungen weiter, erst in der Pflicht, am Sonntag in der

Kür. Im Einzelranking liegt Niemann auf Rang sieben – mit Luft nach oben. „Wir geben alles“, kündigte ihr Vater an. Daran hatte auch keiner gezweifelt.

Die Niemanns sind lange genug im Geschäft, um zu wissen, wie schnelllebig der Sport ist. Deshalb denken sie weiter: Mit

ihrem Cipollini will die erfolgreiche Amazone als frisch gebackene Mannschafts-Europameisterin am übernächsten Wochenende in Schutterwald die U25-Meisterschaft auf Drei-Sterne-Niveau

reiten. Im Herbst absolviert sie im Rahmen ihres Studiums an der SRH in Heidelberg ein Auslandssemester in den USA. Vater Christoph sieht das mit gemischten Gefühlen. Einerseits wird er seine Tochter

vermissen, andererseits freut er sich, dass er dann öfter ihre Pferde reiten darf.Die machen ihm nämlich Spaß.

 

Quelle: Rhein-Neckar-Zeitung 4./5. Juli 2015

 

Vivien Niemann erneut für die EM qualifiziert

Vivien darf schon bald ihre Koffer packen und nach Vidauban zur Europameisterschaft der Jungen Reiter fahren. Mit Don Vertino löste sie in Balve das Ticket für ihre vierte EM!!

 

Wir wünschen ihr viel Erfolg und drücken die Daumen!!

Hier finden sie uns

 

Reit- und Rennverein

Walldorf e.V.
Am Rennplatz 1
69190 Walldorf

 

Leitung Schulbetrieb:

+49 152 3457 5816

 

Bereich Pensionsbetrieb:

Herr Rainer Jebram

+49 173 8144 346

 

Online Reitbuch:

Reitbuch Reit-und Rennverein Walldorf e.V.

weitere Informationen

 

Facebook:

Reit - und Rennverein Walldorf e.V. 

 

Wichtige Informationen zum Herunterladen:

 

Stallumbau:

Die neusten Informationen und Berichte über unseren Stallumbau finden Sie im Stallumbautagebuch.

 

Veranstaltungen:

 

Unsere aktuellen und kommenden Termine/Veranstaltungen finden Sie im Bereich Veranstaltungen

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reit- und Rennverein Walldorf e.V.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt